Streuobstwiese – Unterschlupf bauen

Bei der Sanierung unserer Streuobstwiese fallen viele zerschnittene Brombeerranken, Wurzelwerk, abgeschnittene Äste und Holz an.
Was machen wir damit?

Wir bauen aus dem Material drei schöne Totholzhaufen.
So bleibt die Biomasse erhalten und wir bieten Tieren Unterschlupf und Nistmöglichkeiten.

Um ein wenig Form und Stabilität zu gewährleisten, sind die Haufen mit Stützwänden aus Schnittholz eingrfriedet.

Um dem Mauswiesel Unterschlupf und einen geschützten Raum für die Jungenaufzucht zu bieten, haben wir einige Burgen für sie gebaut. Als natürlicher Feind von Wühlmäusen sind die Wiesel uns natürlich sehr willkommen: sie helfen uns, unsere Bäume zu schützen.
Wir sind gespannt, ob jemand einzieht…

Schlagwörter: