Was

Samenbomben Edition 2021

An unserem Heutag 2021 haben unsere jungen Helfer*innen Samenbomben gebastelt.Das Rezept ist recht einfach: – 1 Teil Erde– 1 Teil Katzenstreu– Wildblumensamen– Wasser– jede Menge Eierschachteln als Trockenständer– kleine Tontöpfchen als Behälter für die Samenbomben Einfach kräftig mischen, dass es eine Konsistenz bekommt, dass man… Weiterlesen »Samenbomben Edition 2021

Das war der Heutag 2021

Am Samstag im Spätsommer 2021 war es wieder soweit – das Heu musste von den Wiesen!Das ist der große Einsatz für alle Mitglieder und Freunde von Wildwiesen e.V. Ein paar Tage vor dem Heutag hatten wir früh morgens mit dem Mähwerk und einem Freischneider die… Weiterlesen »Das war der Heutag 2021

Arbeit in der Schwanheimer Düne

In Zusammenarbeit und im Auftrag von HessenForst haben wir Mitte August 2021 eine Räummahd auf einer 0,5ha großen Naturschutzfläche an der Schwanheimer Düne durchgeführt. Bei strahlend blauem Himmel und hohen Temperaturen waren wir mit einer Kernmannschaft von 7 Leuten mehrere Stunden auf Wiese am mähen,… Weiterlesen »Arbeit in der Schwanheimer Düne

Spätsommer ist Erntezeit!

Im September wollen wir wieder Heu machen und brauchen jedes zupackende Paar Hände! Kommt und macht mit! Ende September ist dann die Arbeit auf den Streuobstwiesen zu erledigen. Auch hier freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung!

Sommer in der Düne

Unsere Streuobstwiese in der Schanheimer Düne bedarf auch im Sommer der Pflege – ab und an müssen wir wir ein paar vorwitzige Kräuter und Ranken zurückdränge – wir wollen ja eine offene Streuobwiese haben. Im heurigen feucht-warmen Sommer ist der Aufwuchs gewaltig!Und so kam Wilma… Weiterlesen »Sommer in der Düne

Baumaterial für Waldhütten

Wildwiesen e.V. unterstützt die Henri-Dunant-Grundschule mit einer Charge lagen Stöcken von unseren Streuobstwiesen;schliesslich brauchen die Kinder ja Baumaterial für ihre Waldhütten! Die Anlieferung des Materials mit unserem Traktor WILMA sorgte dann gleich noch für Aufsehen und Begeisterung.

WILMA liefert

Arbeitseinsatz für unseren Traktor WILMA:hier liefern wir Brennholz an Vereinsmitglieder ausgefahren. So klein WILMA auch ist, sie ist zug- und hebekräftig 🙂

Streuobstwiese im Mai

Es sprießt und wächst auf der grossen Streuobstwiese. Nach dem vielen Regen im Mai steht die Wiese im Saft und auch die meiten Obstbäume haben Früchte angesetzt. Wenn das mal dieses Jahr keine (reiche) Ernte gibt!

So klingt unsere Streuobstwiese

Auf unserer Streuobstwiese in den Schwanheimer Dünen tobt das Leben!Viele Vögel leben dort, auch unsere Nistkästen wurden dieses Jahr sehr gut angenommen. Und so klingt die Streuobstwiese.

20. Mai: Weltbienentag

Heute ist Weltbienentag.Wir von Wildwiesen e.V. wollen mit unerem Engagement ein wenig zum Schutz under Erhalt der Bienen beitragen.Vielen Dank and alle, die mitmachen und uns unterstützen.

Wildblumenwiesen in der Stadt

Im Magazin “dergartenbau” ist ein interessanter Artikel erschienen, der Wildwiesen in der Stadt beschreibt.Fokus sind die Initiativen und Flächen in Frankfurt – unser Hummelpin hat es in die Fotogalerie geschafft.

Wildsamen für Höchst!

In diesem Früjahr haben wir uns mit höchst*schön und Blumen Wesemeyer zusammengetan und haben zwei schöne Wildsamenmischungen zusammengestellt: – Höchster Wildblumentraum– Höchster Wildbienenweide Wir freuen uns über die tolle Zusammenarbeit und sagen danke mit blühenden Wildblumen! Mit jedem verkauften Samentütchen verbreiten wir mehr Wildwiesen im… Weiterlesen »Wildsamen für Höchst!

Streuobstwiese – Unterschlupf bauen

Bei der Sanierung unserer Streuobstwiese fallen viele zerschnittene Brombeerranken, Wurzelwerk, abgeschnittene Äste und Holz an.Was machen wir damit? Wir bauen aus dem Material drei schöne Totholzhaufen.So bleibt die Biomasse erhalten und wir bieten Tieren Unterschlupf und Nistmöglichkeiten. Um ein wenig Form und Stabilität zu gewährleisten,… Weiterlesen »Streuobstwiese – Unterschlupf bauen

Streuobstwiese – mehr Licht und Luft!

Unsere Streuobstwiese ist total überwuchert. Wir müssen das freischneiden!Mit Freischneider, motorisierter Heckenschere, Motorsäge, Astschere, Wiedehopf, Spaten und Astsäge bewaffnet kämpfen wir uns durch daumendicke Brombeerranken und Miniwäldchen. Wir kommen eine Jahre alten Aufforderung der Forstbehörde nach und beseitigen die Thujahecke: unsere Streuobstwiese liegt im Naturschutzgebiet,… Weiterlesen »Streuobstwiese – mehr Licht und Luft!

Streuobstwiese – der Urzustand

Wir haben ein Geschenk bekommen – eine Streuobstwiese!Eine alteingesessene Familie hat uns eine Streuobswiese geschenkt – das Grundstück wurde sicher die letzten 15 Jahre nicht mehr bewirtschaftet und war mannshoch mit Brombeergestrüpp und Sukzession aus schnellwachsenden Ahornbäumchen überwuchert. Es stehen dort auch einige alte Obstbäume… Weiterlesen »Streuobstwiese – der Urzustand

Der erste Frühlingseinsatz in 2021

Unser Traktor WILMA hatte seine ersten Arbeitseinsätze im Februar beim Brombeerroden und Baumschnitt auf der Streuobstwiese.Bei warmem, frühlingshaftem Wetter durfte WILMA raus im die Natur…

Winterzeit – Müllsammelzeit?

Wir haben die Tage mal an unserem Schuppen nach dem Rechten gesehen und leider festegestellt, dass viel Müll auf unserem kleinen Hanggrundstück (ungefähr 200m2) am Schuppen liegt.Unser Grundstück liegt direkt an einer gut genutzten Strasse, viel Fußgänger gehen vorbei… und einige hinterlassen ihren MüllEs ist… Weiterlesen »Winterzeit – Müllsammelzeit?

Mitstreiter gibt’s überall

Über unser Instagramprofil haben wir Kontakt zu einem Verein im Salzburger Land bekommen: Blumenwiesen Strasswalchen und freut sehr, dass ihr ähnliches unternehmt wie wir hier in Frankfurt – jeder Quadratmeter und jeder Mitstreiter zählt 🙂Ihr sprecht uns aus dem Herzen, wie ihr folgendes sagt: Warum… Weiterlesen »Mitstreiter gibt’s überall

Unser Traktor heisst jetzt WILMA

Vielen Dank an Lina, die unseren Traktor getauft hat 🙂Endlich ist aus dem 60 Jahre alten IHC D-326 eine Persönlichkeit geworden: WILMA – WILdwiesen Mögen Artenvielfalt

BeeSossenheim erhält Preis

Unsere befreundete Initiative BeeSossenheim erhält den Preis “UN-Dekade Biologische Vielfalt”: Hygieneplan Die Preisverleihung findet unter freiem Himmel auf der Projektfläche statt. Generell gelten die AHA-Regeln.Wir empfehlen dringend, die offizielle Corona Warn App zu nutzen. Während der Veranstaltung ist einen Mund-Nasenschutz zu tragen.Ausgenommen sind nur Redner,… Weiterlesen »BeeSossenheim erhält Preis

Mehr wilde Wiesen im Westen

Wir haben mit Freude entdeckt, dass unsere Idee, Wildwiesen im Frankfurter Westen zu verbreiten, Früchte zeigt: Das Grünflächenamt hat auf dem alten Friedhof Höchst einen schönen wilden Blühstreifen angelegt – in direkter Nachbarschaft zu unseren Flächen. Dies ist ein weiterer kleiner Fleck Erde, der wilden… Weiterlesen »Mehr wilde Wiesen im Westen

Wilde Wiesenkunst

Beim diesjährigen Heutag ging es auch künstlerisch zu – die jüngeren Teilnehmer haben ein Banner gestaltet, das jetzt in unserem Hauptquartier ein würdiges Plätzchen gefunden hat.