Streuobstwiesen

Streuobstwiese – Unterschlupf bauen

Bei der Sanierung unserer Streuobstwiese fallen viele zerschnittene Brombeerranken, Wurzelwerk, abgeschnittene Äste und Holz an.Was machen wir damit? Wir bauen aus dem Material drei schöne Totholzhaufen.So bleibt die Biomasse erhalten und wir bieten Tieren Unterschlupf und Nistmöglichkeiten. Um ein wenig Form und Stabilität zu gewährleisten,… Weiterlesen »Streuobstwiese – Unterschlupf bauen

Streuobstwiese – mehr Licht und Luft!

Unsere Streuobstwiese ist total überwuchert. Wir müssen das freischneiden!Mit Freischneider, motorisierter Heckenschere, Motorsäge, Astschere, Wiedehopf, Spaten und Astsäge bewaffnet kämpfen wir uns durch daumendicke Brombeerranken und Miniwäldchen. Wir kommen eine Jahre alten Aufforderung der Forstbehörde nach und beseitigen die Thujahecke: unsere Streuobstwiese liegt im Naturschutzgebiet,… Weiterlesen »Streuobstwiese – mehr Licht und Luft!

Streuobstwiese – der Urzustand

Wir haben ein Geschenk bekommen – eine Streuobstwiese!Eine alteingesessene Familie hat uns eine Streuobswiese geschenkt – das Grundstück wurde sicher die letzten 15 Jahre nicht mehr bewirtschaftet und war mannshoch mit Brombeergestrüpp und Sukzession aus schnellwachsenden Ahornbäumchen überwuchert. Es stehen dort auch einige alte Obstbäume… Weiterlesen »Streuobstwiese – der Urzustand

Der erste Frühlingseinsatz in 2021

Unser Traktor WILMA hatte seine ersten Arbeitseinsätze im Februar beim Brombeerroden und Baumschnitt auf der Streuobstwiese.Bei warmem, frühlingshaftem Wetter durfte WILMA raus im die Natur…