Wildwiesen

Wildblumenwiesen in der Stadt

Im Magazin “dergartenbau” ist ein interessanter Artikel erschienen, der Wildwiesen in der Stadt beschreibt.Fokus sind die Initiativen und Flächen in Frankfurt – unser Hummelpin hat es in die Fotogalerie geschafft.

Wildsamen für Höchst!

In diesem Früjahr haben wir uns mit höchst*schön und Blumen Wesemeyer zusammengetan und haben zwei schöne Wildsamenmischungen zusammengestellt: – Höchster Wildblumentraum– Höchster Wildbienenweide Wir freuen uns über die tolle Zusammenarbeit und sagen danke mit blühenden Wildblumen! Mit jedem verkauften Samentütchen verbreiten wir mehr Wildwiesen im… Weiterlesen »Wildsamen für Höchst!

Mitstreiter gibt’s überall

Über unser Instagramprofil haben wir Kontakt zu einem Verein im Salzburger Land bekommen: Blumenwiesen Strasswalchen und freut sehr, dass ihr ähnliches unternehmt wie wir hier in Frankfurt – jeder Quadratmeter und jeder Mitstreiter zählt 🙂Ihr sprecht uns aus dem Herzen, wie ihr folgendes sagt: Warum… Weiterlesen »Mitstreiter gibt’s überall

Mehr wilde Wiesen im Westen

Wir haben mit Freude entdeckt, dass unsere Idee, Wildwiesen im Frankfurter Westen zu verbreiten, Früchte zeigt: Das Grünflächenamt hat auf dem alten Friedhof Höchst einen schönen wilden Blühstreifen angelegt – in direkter Nachbarschaft zu unseren Flächen. Dies ist ein weiterer kleiner Fleck Erde, der wilden… Weiterlesen »Mehr wilde Wiesen im Westen

Wildwiesen im Stadtpark…

Auf unseren Wildwiesen im Höchster Stadtpark ließen wir bei der Mahd die Pflanzen des Jacobs-Geiskraut stehen. Die Insekten liebten es und es gab schöne Farbtupfer in unsere Wildwiesen.Aber wir sind in ein einem öffentlichen Park, der von Spaziergängern mit und ohne Hund, von spielenden Kindern… Weiterlesen »Wildwiesen im Stadtpark…

Die zweite Runde der Wiesenmahd

Als zweiten Mahdtermin haben wir am Donnerstag, den 09. Juli die restlichen Flächen von den hochwachsenden Gräsern befreit. Die erste Runde war ja schon am Samstag erfolgreich absolviert worden.Ulrich, Tine, Monika, Maren, Max, Felix von Wildwiesen e.V. wurden von Martina Feldmayer tatkräftig unterstützt.Gemeinsam brauchten wir… Weiterlesen »Die zweite Runde der Wiesenmahd

Mäheinsatz auf der großen Wiese

Wir haben uns entschieden, dieses Jahr ohne Ansaat zu arbeiten.Also liessen wir die Pflanzen sprießen. Wildwiesen sind Teil von Kulturlandschaften, die bewirtschaftet werden Das hat dazu geführt, dass auf unseren Flächen große Gräser sehr stark gewachsen sind und die Gefahr bestand, dass diese niederwüchsige Pflanzen… Weiterlesen »Mäheinsatz auf der großen Wiese

Beginn der Mähsaison 2020

Wir müssen auf unseren Flächen regulierend eingreifen und die dominanten Gräser mähen und abtragen bevor sie sich zu stark aussäen. An zwei Terminen werden wir von Hand- und mit der Motorsense die Gräser etwas zurückdrängen. Samstag, den 4. Juli 2020 von 10:00 – 12:00 –… Weiterlesen »Beginn der Mähsaison 2020

Überlegungen zum richtigen Mähen

Eine Wildwiese ist eine Kulturlandschaft.Das bedeutet, dass wir die Wiese bewirtschaften – also mähen.Wir möchten diese Eingriffe so wenig schädlich wie möglich halten; ein planvolles Vorgehen soll dies sicherstellen:“Das Belassen von Altgrasstreifen beziehungsweise von Brachen, der Verzicht auf einen oder mehrere Schnitte pro Jahr oder die zeitliche… Weiterlesen »Überlegungen zum richtigen Mähen

Wiesenprojekt mit Süwag Energie AG

Wir konnten die Süwag Energie AG gewinnen, auf der Wiesenfläche vor ihrer Hauptverwaltung in Frankfurt Höchst eine grosse Wildwiese anzulegen.Wildwiesen e.V. hat ein Wiesenkonzepot entwickelt, das nun umgesetzt wird.Die Süwag Energie AG wird eine ca. 3000m2 grosse Fläche, auf der schon einige einheimische Wildpflanzen wachsen… Weiterlesen »Wiesenprojekt mit Süwag Energie AG